Sie sind hier: Fragen - Antworten

Fragen

1. Reisen mit dem Roten Kreuz – was bedeutet das?

Die DRK-Reisen für Senioren Baden-Württemberg gGmbH bietet jährlich ca. 30 Reisen im In- und europäischen Ausland an, die auf die Bedürfnisse von Seniorinnen und Senioren zugeschnitten sind. Das vielfältige Reiseprogramm beinhaltet Bus- und Flugreisen. Auch spezielle Reisen für Menschen mit Demenz und ihre pflegenden Angehörigen sowie eine rollstuhlgerechte Reise mit Spezialbus werden angeboten. Die Dauer der Reisen variiert zwischen 1 bis 2 Wochen und setzt sich aus Kur-, Erholungs- und Erlebnisreisen zusammen. 
Das Herzstück der Reisen stellen die qualifizierten und geschulten Rotkreuzmitarbeiterinnen und –mitarbeiter da, die sich herzlich und engagiert rund um die Uhr um die Reisegruppe kümmern. Sie unterstützen die Reisenden in vielerlei Hinsicht und bieten neben Entspannung auch ein abwechslungsreiches Programm.

2. Werde ich von zuhause abgeholt?

Bei den Reisen der DRK-Reisen für Senioren Baden-Württemberg gGmbH ist die Hin- und Rückreise ab und bis Stuttgart inklusive. Die meisten örtlichen Kreisverbände in Baden-Württemberg holen Sie von zuhause ab und bringen Sie nach der Reise wieder wohlbehalten zurück. Die Kosten für die Organisation eines Transfers sind nicht im Reisepreis enthalten.

3. Wie melde ich mich an?

Sowohl in unserem Reisekatalog als auch auf unserer Internetseite finden Sie ein Anmeldeformular mit umseitigem persönlichem Fragebogen. Bitte füllen Sie diese aus und senden sie den Bogen unterschrieben an die DRK-Reisen für Senioren Baden-Württemberg gGmbH.
Gerne dürfen Sie uns auch ansprechen. Wir schicken Ihnen dann die Anmeldeunterlagen zu.

4. Wo kann ich den Reisekatalog bestellen?

Füllen Sie entweder das untenstehende Kontaktformular aus oder rufen Sie uns unter der Telefonnummer 0711 – 55 05 150 an, wir senden Ihnen gerne einen Katalog zu.

5. Wer kann mitreisen?

Bei uns ist jede/r reiselustige Seniorin bzw. Senior willkommen. Besonders geeignet sind die Reisen für Alleinreisende und Paare, die den Anschluss an eine Gruppe und die Sicherheit schätzen. Zudem möchten wir Gehschwache und unsichere Gäste ermutigen mit uns zu reisen. Zudem haben wir zwei rollstuhlgerechte Reisen mit Spezialbus für Rollstuhlfahrer im Angebot.

6. Ist der Abschluss einer Reiserversicherung sinnvoll?

Wir empfehlen unseren Kunden eine Reiseversicherung abzuschließen, um im Falle einer Stornierung aufgrund einer akuten Erkrankung finanziell abgesichert zu sein. Es gibt zwei Versicherungsarten: eine Reiserücktritts- inkl. Reiseabbruchversicherung sowie den RundumSorglos-Schutz. 
Gerne beraten wir Sie zu den einzelnen Angeboten und schließen die passende Versicherung für Sie ab. Sprechen Sie uns einfach darauf an.

Haben Sie weitere Fragen? Dann teilen Sie uns diese bitte mit.