Sie sind hier: Über uns / Reisebegleitung

Reisebegleitung

Die ehrenamtlichen Begleiterinnen und Begleiter des DRK-Reiseprogramms (Foto: DRK/Wenk 2015)

1. Unsere Reisebegleitung

Das Herzstück der Reisen stellen die qualifizierten und geschulten Rotkreuzmitarbeiterinnen und –mitarbeiter da, die sich herzlich und engagiert rund um die Uhr um die Reisegruppe kümmern. Sie unterstützen die Reisenden in vielerlei Hinsicht und bieten neben Entspannung auch ein abwechslungsreiches Programm.

Die Aufgaben der Betreuung sind vielseitig wie z.B.

  • Unterstützung beim Kofferpacken oder am Buffet, Erinnerung an die Tabletteneinnahme, helfende Hand beim Treppensteigen
     
  • Programmgestaltung vor Ort => Organisation eines Rahmenprogramms unter Berücksichtigung der Bedürfnisse und Wünsche der Reisegruppe z.B. gemeinsame Spaziergänge, kleine Ausfahrten, Gymnastik, Spieleabende, Singen, Basteln und vieles mehr.
    Jeder Reiseteilnehmer ist herzlich eingeladen beim Rahmenprogramm mitzumachen, dabei ist das Teilnehmen an gemeinsamen Aktivitäten ein Kann und kein Muss
     
  • Betreuung im Krankheitsfall => Unsere Betreuer sind der erste Ansprechpartner vor Ort und kümmern sich um alles weitere, wie z.B. Arztbesuch, Fahrt ins Krankenhaus, Abholen durch Verwandte usw.

2. Wie werde ich Reisebegleitung?

Möchten Sie Seniorenkuren oder Seniorenerholungen begleiten?

Wir suchen engagierte Menschen, nicht älter als 65 Jahre, die unsere Seniorenkuren und Seniorenerholungen ehrenamtlich begleiten möchten.

Ihr Profil

Die Betreuung älterer Menschen erfordert ein hohes Maß an Verantwortung gegenüber den Teilnehmern. Wir suchen deshalb Menschen mit folgenden Fähigkeiten:

  • Bereitschaft zur Übernahme von Verantwortung
  • Erfahrung im Umgang mit älteren Menschen
  • stabile Gesundheit, körperliche Fitness
  • Kreativität, Organisationstalent
  • Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit
  • Durchsetzungs- und Einfühlungsvermögen

Als DRK-Reisebegleitung betreuen Sie die Gruppe und treffen Absprachen zwischen den Teilnehmern, der Hotelleitung, den Kurärzten und den Kurverwaltungen. Sie gestalten das Rahmenprogramm, orientiert an den persönlichen Bedürfnissen und den gesundheitlichen Voraussetzungen der Teilnehmer. In Ihrer Verantwortung liegt ein harmonischer und reibungsloser Verlauf der Reisen. Dabei unterstützen wir Sie durch folgende Fortbildungen, deren Kosten wir übernehmen:

  • Grundlehrgang "Bewegung bis ins Alter"
  • 1-wöchige Hospitation bei einer Reise
  • 2 x jährlich 1-2tägige Fortbildung durch das DRK
  • Gedächtnistraining, Ernährung, Gesundheit im Alter
  • Gesprächsführung - Umgang mit alten Menschen
  • Einführung in die Sozialarbeit
  • Erste-Hilfe-Kurs

Als DRK-Reisebegleitung erhalten Sie eine Fahrkostenerstattung, eine Aufwandsentschädigung, sowie freie Kost und Logis am Aufenthaltsort.

Nähere Informationen erhalten Sie bei Ihrem örtlichen Roten Kreuz oder beim Reiseteam des DRK-Landesverbands.

Telefon: 0711/ 5505-150
E-Mail: seniorenreisen[at]drk-bw[dot]de